Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag

Logo Internationaler Museumstag

Der Internationale Museumstag wird vom Internationalen Museumsrat ICOM seit 1978 jährlich um den 18. Mai ausgerufen. Seit 1992 wird der Internationale Museumstag von einem jährlich wechselnden Motto begleitet. Der Internationale Museumstag möchte auf das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der Museen in aller Welt aufmerksam machen.

In Deutschland steht der Internationale Museumstag unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Bundesrates. Nähere Informationen zum Internationalen Museumstag in Deutschland erhalten Sie auf der >> Webseite zum Internationalen Museumstag. Die teilnehmenden deutschen Museen und ihre Aktionen können in einer >> Bundesweiten Internet-Datenbank recherchiert werden. Der Internationale Museumstag in Deutschland ist seit 2013 auch in den Sozialen Netzwerken >> Facebook und >> Twitter vertreten.

Eine Übersicht der internationalen Aktivitäten finden Sie auf der >> Webseite zum International Museum Day und auf >> Facebook.

Die nächsten Termine für den Internationalen Museumstag in Deutschland:

  • Sonntag, 21. Mai 2017: Spurensuche. Mut zur Verantwortung! (Museums and contested histories: Saying the unspeakable in museums)
  • Sonntag, 13. Mai 2018: Hyperconnected museums: new approaches, new publics (die deutsche Übersetzung des Mottos steht noch nicht fest)

Internationaler Museumstag 2017

Sonntag, 21. Mai 2017
Spurensuche. Mut zur Verantwortung!

Das von ICOM festgelegte Motto für den Internationalen Musuemstag 2017 lautet "Museums and contested histories: Saying the unspeakable in museums“.

Unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!” feiern die Museen in Deutschland den
40. Internationalen Museumstag am 21. Mai 2017.

Mit diesem Motto werden die Museen dazu aufgerufen, sich mit Themen zu beteiligen, die anregen, aufklären, die möglicherweise Verdecktes an den Tag bringen, die vielleicht auch die Schattenseiten der Geschichte und der Gegenwart beleuchten. Ob in der Kunst, der Naturkunde, der Geschichte, der Kulturgeschichte, der Technik- und Industriegeschichte: Spuren gibt es überall!

Eine ausführliche Erläuterung des Mottos und Anregungen zur Umsetzung finden Sie demnächst auf diesen Seiten.

Internationaler Museumstag 2016

Poster zum Internationalen Museumstag 2016

Sonntag, 22. Mai 2016
Museen in der Kulturlandschaft

Unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft” (Museums and Cultural Landscapes) feiern die Museen in Deutschland am 22. Mai 2016 den
39. Internationalen Museumstag.

>> Download Poster

Mottoerläuterung Internationaler Museumstag 2016 (.pdf)
Pressemitteilung, 21. April 2016 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2015

Plakat Internationaler Museumstag 2015

Sonntag, 17. Mai 2015
MUSEUM. GESELLSCHAFT. ZUKUNFT.

Unter dem Motto „MUSEUM. GESELLSCHAFT. ZUKUNFT.” feierten die Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 17. Mai 2015 den
38. Internationalen Museumstag.

Mit 1.734 teilnehmenden Museen in Deutschland und über 10.000 Aktivitäten war der Museumstag wieder ein voller Erfolg. Ausgewählte Highlights finden Sie auf der >> Facebook-Seite zum Internationalen Museumstag.

Wie in den letzten Jahren wurde der Museumstag in Deutschland von einer Social-Media-Aktion begleitet. Unter dem Titel #‎MuseumSound‬ wurde dabei das Motto „MUSEUM. GESELLSCHAFT. ZUKUNFT.“ akustisch erlebbar. Wie klingt Museum? Welche Geräusche machen die Exponate? Was haben Museen und Museumsbesucher zu sagen? Die eingereichten Klangbeiträge aus aller Welt wurden auf einer >> SoundMap verortet.

Mottoerläuterung für den Internationalen Museumstag 2015 (.pdf)
Pressemitteilung, 15. April 2015 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2014

Plakat Internationaler Museumstag 2014

18. Mai 2014
Sammeln verbindet - Museum collections make connections

Im Mai 2014 begingen die Museen weltweit den 37. Internationalen Museumstag. Das von ICOM festgelegte Motto für 2014 lautete "Museum collections make connections”. Unter dem Slogan "Sammeln verbindet!" feierten die Museen in Deutschland das Ereignis am 18. Mai 2014.

Mottoerläuterung (.pdf)
Pressemitteilung, 17. April 2014 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2013

Plakat Internationaler Museumstag 2013

Sonntag, 12. Mai 2013
Museums (Memory + Creativity = Social Change)
Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!

Im Mai 2013 begingen die Museen weltweit den 36. Internationalen Museumstag. Das von ICOM festgelegte Motto für 2013 lautete "Museums (Memory + Creativity = Social Change)”. Unter dem Slogan "Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit!" feierten die Museen in Deutschland das Ereignis am 12. Mai 2013.

Mottoerläuterung (.pdf)
Pressemitteilung, 26. März 2013 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2012

Logo 35 Jahre Internationaler Museumstag

Sonntag, 20. Mai 2012
Museums in a changing world. New challenges – new inspiration
Welt im Wandel – Museen im Wandel

Im Mai 2012 begehen die Museen weltweit den 35. Internationalen Museumstag. Das von ICOM auf der Generalkonferenz 2010 in Shanghai festgelegte Motto für 2012 lautet "Museums in a Changing World. New challenges – new inspiration”. Unter dem Motto „Welt im Wandel – Museen im Wandel“ feiern die Museen in Deutschland das Ereignis am 20. Mai 2012.

"Als Orte der Überlieferung des Kultur- und Naturerbes, und als Podien der Debatte über Wert und Bedeutung dieses Erbes für die Gegenwart und die Zukunft sind Museen immer unterwegs auf der Suche nach neuen Formen der Präsentation ihrer Sammlungen und der Vermittlung ihres Wissens. Dabei werden auch Wege beschritten, die den veränderten Kommunikationsweisen einer sich wandelnden Gesellschaft angemessen sind. Zugleich bleibt der einzigartige Wert der unmittelbaren Begegnung mit den Sammlungen der unwandelbare Kern der Museumsarbeit. Überzeugen Sie sich selbst, nutzen Sie den Internationalen Museumstag zu einem Besuch!"
(Dr. Klaus Weschenfelder, Präsident ICOM Deutschland)

Die Präsidenten von ICOM Deutschland und dem Deutschen Museumsbund riefen die deutschen Museen zur Beteiligung an diesem Ereignis auf!

>> Lesen Sie hier

Pressemeldung, 7. März 2012 (.pdf)
Pressemitteilung, Mai 2012 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2011

Plakat zum Internationalen Museumstag 2011

Sonntag, 15. Mai 2011
Museum and Memory – Museen, unser Gedächtnis

Im Mai 2011 begingen die Museen weltweit den 34. Internationalen Museumstag.

„Wer entscheidet heute, an was wir uns morgen erinnern werden?“ fragt die UNESCO seit 1992 in ihrem Programm „Memory of the World“ – „Gedächtnis der Menschheit“. Der Internationale Museumstag 2011 griff diese Frage unter dem Motto "Museum and Memory – Museen, unser Gedächtnis" auf und ludt alle Museen ein, sich mit besonderen Aktionen zum Motto "Museen, unser Gedächtnis!" zu beteiligen!

In Deutschland fand das Ereignis am Sonntag, 15. Mai 2011, unter Beteiligung von über 1.800 Museen statt. Im LVR-LandesMuseum Bonn eröffnete am Sonntag, 15. Mai die Schirmherrin Hannelore Kraft den 34. Internationalen Museumstag. Es sprachen außerdem Herr Prof. Dr. Jordan (ICOM Deutschland), Frau Russell (vom UNSECO Memory of the World Programm), Michael Breuer (Rheinischer Sparkassen- und Giroverband) und Frau Dr. Uelsberg (in ihrer Funktion als Museumsdirektorin und Vorstandsmitglied des Deutschen Museumsbundes). Alle freuten sich über die gute Resonanz, allein das Landesmuseum verzeichnete an diesem Tag fast 1.700 Besucher!

Weitere Informationen zum Internationalen Museumstag und zu den internationalen Aktivitäten finden Sie auf der >> Internationalen Webseite zum Museumstag.

Mottoerklärung (.pdf)
Kommunikations-Kit (.pdf, englisch)
ICOM-Plakat zum Internationalen Museumstag (.pdf)
Presse-Kit (.pdf, englisch)
Pressemeldung, 16. Februar 2011 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2010

Plakat zum Internationalen Museumstag 2010

Sonntag, 16. Mai 2010
Museums for social harmony – Museen für ein gesellschaftliches Miteinander

Unter dem Motto „Museums for Social Harmony – Museen für ein gesellschaftliches Miteinander“ begingen die Museen rund um den 18. Mai 2010 weltweit den 33. Internationalen Museumstag. In Deutschland, Österreich und der Schweiz fand das Ereignis am Sonntag, 16. Mai 2010, statt.

Zum Auftakt des Internationalen Museumstages wurde am 15. Mai 2010 zum sechsten Mal europaweit die von Frankreich initiierte „Nacht der Museen“ veranstaltet.

Der Internationale Museumstag stand in Deutschland unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Bundesrates, Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Jens Böhrnsen. Anlässlich des Ereignisses fand am Sonntag, 16. Mai 2010, im Bremer Focke-Museum eine bundesweite Auftaktveranstaltung statt.

Am Museumstag beteiligten sich 1.739 Museen aus dem ganzen Bundesgebiet. Wir freuen uns über diese bislang höchste Beteiligung!

Mottoerklärung (.pdf)
Pressemitteilung vom 21. Januar 2010 (.pdf)
Pressemitteilung vom 11. Mai 2010 (.pdf)
Pressemitteilung vom 14. Mai 2010 (.pdf)

Internationaler Museumstag 2009

Plakat zum Internationalen Museumstag 2009

Sonntag, 17. Mai 2009
Museen und Tourismus

Unter dem vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufenen Motto „Museums and Tourism – Museen und Tourismus“ feierten die Museen im Mai 2009 weltweit den 32. Internationalen Museumstag.

In Deutschland begingen 1.680 Museen am Sonntag, 17. Mai 2009, den Internationalen Museumstag. Zuvor fand am 14. Mai 2009 fand in der römischen Villa Borg in Perl-Borg im Saarland die bundesweite Pressekonferenz zum Internationalen Museumstag statt, veranstaltet von Saarländischen Museumsverband.

Der Internationale Museumstag stand in Deutschland unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Bundesrates, des Ministerpräsidenten des Saarlandes, Peter Müller, und wurde von zahlreichen Stiftungen und Verbänden der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt.

Zum Auftakt des Internationalen Museumstages fand am 16. Mai 2009 zum fünften Mal europaweit die von Frankreich initiierte „Nacht der Museen“ statt.

Mottoerklärung (.pdf)
Pressemitteilung von ICOM (18. März 2009, deutsch, .pdf)
Pressemitteilung von ICOM Deutschland (1. April 2009)

Internationaler Museumstag 2008

Plakat zum Internationalen Museumstag 2008

Sonntag, 18. Mai 2008
Museums as agents of social change and development
Museen und gesellschaftlicher Wandel


Unter dem Motto „Museums as agents of social change and development - Museen und gesellschaftlicher Wandel“ begingen die Museen im Mai 2008 weltweit den Internationalen Museumstag. In Deutschland, Österreich und der Schweiz fand das Ereignis am Sonntag, dem 18. Mai 2008, statt.

Museen stehen „im Dienst der Gesellschaft“. Diese Kernaussage der weltweit anerkannten Museumsdefinition des Internationalen Museumsrats ICOM verdeutlicht den Auftrag der Museen, Brennpunkte des kulturellen Lebens und Orte des gesellschaftlichen Dialogs zu sein.

Das Motto lud alle Museen ein, sich mit eigenen Beiträgen an der Gestaltung eines anregenden und vielseitigen Programms für die Bürger ihrer Stadt, ihrer Region oder ihres Landes zu beteiligen.

Zum Auftakt des Internationalen Museumstages am 18. Mai 2008 fand zum vierten Mal europaweit die „Nacht der Museen“ statt.

Mottoerklärung (.pdf)
Pressemitteilung zum Internationalen Museumstag 2008 (.pdf)
Plakat Internationaler Museumstag (.pdf)

 

>> Presse

Aktuelle Pressemitteilungen >

>> Newsletter

Aktuelles, Termine, Vorschau >

>> Archiv

Vergangene Veranstaltungen >

Logo ICOM-Generalkonferenz 2016

>> ICOM-Generalkonferenz

Tagungsbericht von Klaus Weschenfelder >

Ansicht Deutsches Technikmuseum Berlin, Copyright ist SDTB / Foto: C. Kirchner

>> Jahrestagung und Mitgliederversammlung

6. bis 8. Oktober 2016 im Deutschen Technikmuseum Berlin >

Umschlag Mitteilungen 2016

>> Mitteilungen 2016

Themen u.a. Kunst für Flüchtlinge, Kulturgut in Gefahr, Jahrestagung ICOM Deutschland >

Umschlag Das Museum für alle – Imperativ oder Illusion?

>> Das Museum für alle – Imperativ oder Illusion?

Tagungsband zum Bodensee-Symposium 2015 erschienen >

Logo Rote Listen von ICOM

>> ICOM Rote Listen

Deutsche Version der Emergency Red List der gefährdeten Kulturgüter Libyens erschienen >

>> Bodensee-Symposium

Tagungsbericht zum Internationalen Bodensee-Symposium 2015 >

Umschlag Präventive Konservierung. Ein Leitfaden

>> Präventive Konservierung

Leitfaden "Präventive Konservierung" in der Reihe "Beiträge zur Museologie" erschienen >

Umschlag Ethische Richtlinien

>> Ethische Richtlinien für Museen

Die weltweit anerkannten „Ethischen Richtlinien für Museen“ (Code of Ethics for Museums) >