Vorträge

Susen Friedrich

Das Unternehmensarchiv – Inspirieren, informieren, begeistern

Das Unternehmensarchiv des Sportartikelherstellers adidas umfasst neben Archivalien eine umfangreiche Produktsammlung. Ganz in der Tradition des Firmengründers Adolf Dassler (1900 -1978), der diese Sammlung begründete, ist das Markenarchiv ein Ort der Inspiration und Information. Regelmäßig treffen sich dort Produktentwickler, Designer und Marketingexperten, arbeiten mit Sammlungsobjekten und stehen im engen Austausch mit dem Archivteam, um neue Produkte zu kreieren. Es wird großer Wert auf das Sammeln, Bewahren und die Erschließung des Bestands gelegt, da so weitere potentielle Impulse entstehen. Ein Firmenmuseum (im Sinn einer öffentlich zugänglichen Dauerausstellung) gibt es zurzeit nicht – eine interne Ausstellung am Hauptsitz in Herzogenaurach begeistert jedoch Mitarbeiter und Besucher für die Marke. Der Fokus wird bei adidas auf den digitalen Zugang zur Sammlung gelegt, um den Anforderungen des global agierenden Unternehmens gerecht zu werden. Mitarbeiter haben Zugriff auf knapp 17000 Datensätze. Fans und Kunden weltweit sehen eine Auswahl des Archivbestandes auf adidas-archive.org. Leihgaben an Museen weltweit bereichern Ausstellungen zu sporthistorischen oder auf (Produkt-) Design bezogenen Themen. So werden Teile der Sammlung auch ohne eigenes Museum zugänglich gemacht.

VERKNÜPFT MIT

Susen Friedrich