Vorträge

Prof. Dr. Antje Sander

Der nützliche Elfenbeinturm: Kooperation als Lösungsansatz

Ausstellungskonzeption, Forschung, Magazine, Restaurierungsmaßnahmen und Sammlungsstrategien … zentrale Themen musealer Arbeit stellen kleinere, oft ehrenamtlich geführte Museen vor unlösbare Probleme. Doch auch für etablierte Museen ist es schwierig, allen musealen Kernaufgaben gleichermaßen gerecht zu werden. Das Beispiel des Zweckverbandes Schlossmuseum Jever und des Kulturverbundes Friesland zeigt, wie sehr verschiedene Handlungsbedarfe in immer neuen Konstellationen aus Kooperation und Outsourcing zweckmäßig gelöst werden können: Es gibt Kompetenzen, die im ganzen Landkreis Friesland fehlen und „eingekauft“ werden müssen; das Schlossmuseum Jever verfügt aber über ein professionelles Niveau, von dem benachbarte kleine Museen mehr profitieren dürfen, als nur eine Ansprechperson für Alltagssorgen nahebei zu haben. Deswegen praktiziert der Kulturverbund nicht nur kollegiale Nachbarschaft, sondern auch ein geregeltes Modell fachlicher Dienstleistung.